Etwa 30 km nördlich von Imperia, Ligurien, liegt das kleine Dörfchen Ponti. Gleich dahinter, an einem unscheinbaren Abzweiger in den Wald, ist der Startpunkt unserer heutigen Offroad Route, welche sich als die Anspruchvollste erweisen wird. Kurz gefasst: Offroad auf Schnee und Eis…

Ponti, ein ligurisches Dorf in den Bergen
Ponti, ein ligurisches Dorf in den Bergen
Ligurisches Dorf in den Bergen
Ligurisches Dorf in den Bergen

Case di Pian Soprano und Spitzkehren

Wir reduzieren den Luftdruck auf ca. 16 psi und schon kann es losgehen. Die Schotterstrecke führt stets sehr steil den Hang hinauf, an einer Ansammlung gepflegter Häuser vorbei, die „Case di pian soprano“, danach wieder in den Wald. Weiter gehts immer steiler und immer schmäler mit in alle Richtungen geneigten Spitzkehren welche wir mit unserem Rubicon JKU teilweise mit mehrmaligem vor und zurück meistern. Der Abhang auf der Seite geht soweit das Auge beängstigend steil hinab.

Steiler schmaler Weg Richtung Berggipfel
Steiler schmaler Weg Richtung Berggipfel
Schmaler Weg, rechts gehts steil den Abhang runter
Schmaler Weg, rechts gehts steil den Abhang runter

Offroad auf Schnee und Eis

Nachdem wir in der Ferne eine Lichtung sehen, freuen wir uns auf eine Verschnaufpause nach dieser spektakulären Auffahrt. Nix da… Jetzt kommen noch Schnee und Eis auf der Fahrbahn hinzu.

Jetzt kommt noch Offroad auf Schnee und Eis hinzu
Jetzt kommt noch Schnee und Eis auf der Fahrbahn hinzu
Schnee auf der Fahrbahn, darunter Eis: Offroad auf Schnee und Eis
Schnee auf der Fahrbahn, darunter Eis

Fahrt ins Ungewisse

Unser „Gollum“ kämpft sich wacker über den vereisten, schneebedeckten Weg dem Plateau entgegen. Immer wieder rutschen wir in Richtung Abhang, was einem in dieser Einöde den Adrenalinspiegel hochschnellen lässt. Das Aussichtsplateau ist in greifbarer Nähe, doch plötzlich geht uns die Fahrbahn aus. Vor uns Bäume im Weg und auch keine erkennbare Strasse dahinter, rechts von uns ein Bachbett und dahinter vielleicht der Weg?? Wir wagen es, fahren auf gut Glück durch den Bach und hoffen, dass wir wieder auf befahrbaren Untergrund gelangen. Eine Fahrt ins Ungewisse.

Offroad auf Schnee und Eis, ein Bach kreuzt unseren Weg. Der weitere Wegverlauf ist kaum erkennbar
Der Weg führt ins nichts, nur vage lässt sich der weitere Weg vermuten
Offroad auf Schnee und Eis: Wir wagen es und fahren durch das Bachbett
Wir wagen es und fahren durch das Bachbett
Offroad auf Schnee und Eis, ab durch den Bach, den gleichen Weg zurückfahren ist keine Option
Offroad auf Schnee und Eis mit dem Jeep Wrangler kein Problem
Unser Gollum kämpft sich mühelos durch den Schnee
Offroad auf Schnee und Eis. Das macht Spass mit dem Wrangler

Aussichtsplateau

Es schaut gut aus! Wir erreichen das Plateau mit einer wunderschönen Aussicht, die Strasse scheint hier tatsächlich auch weiterzugehen und lassen Mila & Rey rumtoben.

Offroad auf Schnee und Eis, Ankunft am Aussichtsplateau
Ankunft am Aussichtsplateau
Offroad auf Schnee und Eis, ein Aussichtsplateau mit Rundumsicht
Aussichtsplateau
Idylle auf dem Aussichtsplateau
Idylle auf dem Aussichtsplateau
Mila und Rey geniessen das offene Plateau. Auch Mila und Rey sind Offroad auf Schnee und Eis unterwegs
Mila und Rey geniessen das offene Plateau

Nach unserer wohlverdienten Pause machen wir uns an die Abfahrt, welche sich als noch schneebedeckter und eisiger gestaltet als die Auffahrt. Naja, runter gekommen ist ja schliesslich noch jeder…

Offroad auf Schnee und Eis: Abfahrt Richtung Montegrasso Pian Latte auf vereister Fahrbahn
Abfahrt Richtung Montegrasso Pian Latte auf vereister Fahrbahn

Montegrasso Pian Latte und das Meer

Nach etlichen Rutschpartien sicher unten in Montegrasso Pian Latte angekommen, pumpen wir die Reifen auf und fahren Richtung Meer wo die Hunde alles genaustens mit der Nase inspizieren. Meer und Schnee innerhalb von zwei Stunden, das hatten wir nun wirklich noch nie 🙂

Montegrasso Pian Latte in Ligurien mit herrlicher Aussicht
Montegrasso Pian Latte in Ligurien mit herrlicher Aussicht
Am Meer in San Lorenzo al Mare
Zurück am Meer in San Lorenzo al Mare
Am Meer in San Lorenzo al Mare
Am Meer in San Lorenzo al Mare

Video

Eckdaten Offroad Trail

Eckdaten zum Offroad Trail Ponti – Montegrosso Pian Latte:
Länge: 19.49 km
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Maximale Höhe: 1’852 m ü.M.
Mittlere Geschwindigkeit: 11.4 km/h
Zeit in Bewegung: 1 h 42 min
Gesamtzeit: 2 h 48 min

Unser Offroad Trail Ponti – Montegrosso Pian Latte

Affiliate Links zu unserer Ausrüstung:

https://kit.com/VeganOverlander/jeep-gear
https://kit.com/VeganOverlander/overlanding-gear
https://kit.com/VeganOverlander/books

Weitere Beiträge auf the Vegan Overlander

Hier geht es direkt zu unserer morgigen „Schlammschlacht

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest travel tips and news about our adventures.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This